Blaulicht

Unbekannter attackiert Polizisten am Trierer Viehmarkt - Zeugen gesucht

FOTO: TV / Frank Göbel

Trier. Während er seinen Dienst ausgeübt hat, ist ein Polizist am Mittwoch gegen 18 Uhr am Viehmarktplatz mit einem Gegenstand beworfen worden. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall.

Polizeieinsatz am Mittwoch gegen 18 Uhr in der Nähe der Viehmarktstraße in Trier: Die Polizisten brachten einen Mann zum Funkstreifenwagen.

Währenddessen kam es laut Polizei zu Solidarisierungseffekten durch Besucher der angrenzenden „Peter & Paul-Messe“. Aus der Besuchermenge heraus warf eine männliche Person einen Gegenstand in Richtung der Einsatzkräfte. Ein Polizist wurde am Hinterkopf getroffen. Verletzt wurde er nicht, der Beamte konnte den Dienst fortsetzen.

Gegen den unbekannten Werfer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Da der Viehmarktplatz zu diesem Zeitpunkt gut besucht war, hofft die Polizei auf Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Werfer machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter Teleon, 0651-97793200, in Verbindung zu setzen.

top