Kommunalpolitik

Fußball-WM trübt Bilanz des Besucherbergwerks

Für 2019 stehen bereits 23 Veranstaltungen im Kalender des Besucherbergwerks, weitere kommen noch hinzu. FOTO: Förderverein Besucherbergwerk Fell / Patrick Schmitt

Fell. 2018 sind die Gästezahlen zurückgegangen, dennoch kamen fast 12 000 Besucher ins Nosserntal bei Fell. Jetzt herrscht Vorfreude auf die Deutschland-Rallye.

Zwei „Aushängeschilder” von Fell beschäftigten am Donnerstagabend den Gemeinderat: das Besucherbergwerk und die ADAC Rallye Deutschland.

Die Rallye, nach Aussage von Ortsbürgermeister Alfons Rodens immer sehr willkommen im Ort, soll auch in diesem Jahr mit der Wertungsprüfung „Stein & Wein” vertreten sein. Die beiden Läufe finden am Freitag, 23. August, statt.

Nach Aussage von Helmut Weyer vom Orga-Team ist die Streckenführung mit der vom vergangenen Jahr identisch: Start in der Maximinstraße, dann Richtung Fellerhof und weiter an Thomm vorbei in Richtung Waldrach und Riveris mit Ziel kurz vor Osburg. Die Feuerwehr von Fell werde wieder die Zuschauerlenkung unterstützen.

top