Interview

Heike Bohn schließt Rückkehr nicht aus

Heike Bohn, Buergermeisterin Verbandsgemeinde Hillesheim. TV-Foto: Klaus KimmlingFOTO: Klaus Kimmling / TV

Gerolstein. Nach 14 Jahren im Amt hat Hillesheims Bürgermeisterin Heike Bohn (50/parteilos) angekündigt, mit Ende ihrer Amtszeit Ende 2017 abzutreten und den Posten der Beauftragten für die VG Hillesheim nicht anzunehmen. Im TV-Interview legt sie ihre Gründe dar, lehnt aber eine Kandidatur um das künftige Bürgermeisteramt der neuen VG nicht kategorisch ab.

Heute ist nach 14 Jahren die letzte Sitzung des Verbandsgemeinderats Hillesheim (ab 17 Uhr im Rathaus) unter ihrer Leitung. Wehmut?

Heike Bohn: Schon. 14 Jahre sind ja nicht nichts. Und natürlich ist das Thema für mich auch ein emotionales.

Was hat konkret den Ausschlag für ihre Entscheidung gegeben?

(mh)
top