Blaulicht

Auffahrunfall auf B 268 bei Pellingen (update)

Pellingen. Weil ein Auto vor ihr bremsen musste, fuhr eine 30-jährige Autofahrerin gestern auf der Pellinger (Bundesstraße 268) auf den Wagen auf. Beide Personen wurden nur leicht verletzt.

Die Umstände des Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 268 zwischen Pellingen und der Abfahrt nach Krettnach am Donnerstag gegen 13.10 Uhr haben sich geklärt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Trier-Saarburg auf der B 268 aus Richtung Trier kommend in Richtung Pellingen. Kurz hinter der Abfahrt nach Krettnach musste sie wegen eines langsam vor ihr fahrenden Lastwagen abbremsen. Wie die Polizei mitteilt, erkannte dies die unmittelbar dahinter fahrende 30-jährige Autofahrerin offensichtlich zu spät und fuhr ungebremst auf das vor ihr fahrende Auto auf. Ihr Fahrzeug geriet in Schieflage und rutschte auf der linken Fahrzeugseite über die Gegenfahrspur in die Leitplanke. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 5000 Euro. Die Strecke musste kurzfristig komplett geperrt werden. Der Verkehrsfluss wurde dadurch allerdings nur wenig beeinträchtigt und anschließend einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Im Einsatz waren Rettungskräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), die Air Rescue Luxemburg, Kräfte der Feuerwehr aus Pellingen und die Polizei Saarburg.

top