Ein Besuch im Atombunker unter der Kreisverwaltung in Trier

Schimmelsporen im Atombunker: Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg hat zurzeit keinen Zugriff auf Tausende Akten in ihrem Archiv. Der Grund: Sie sind in einem riesigen Schutzkeller ohne funktionierende Lüftung gelagert. Der TV hat das Relikt des Kalten Krieges besucht.

top