Motocross

Ran an die Maschinen!

Die Rennen der Seitenwagen am Samstag, bei der Europas beste Amateure an den Start gehen, werden einer der Höhepunkte beim Oberkailer Motocross sein. FOTO: TV / Jürgen C. Braun

Oberkail. Zu den Motocross-Rennen des MCV Oberkail werden am Wochenende Hunderte Teilnehmer erwartet.

Motocross wird in der Region Trier  immer mit dem „Reiler Heißen Stein“ in Verbindung gebracht. Doch der spektakuläre  Motorradsport über Stock und Stein wird nicht nur hoch über dem Moseltal ausgetragen, sondern auch in der Eifel. So wie am kommenden Wochenende beim alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb des Motocross-Vereins (MCV) Oberkail.

Das Besondere an den seit 2010  ausgerichteten Renntagen in der Nähe von Kyllburg ist, dass der MCV mangels festem Kurs eine Berg- und Talbahn auf Schotter, Sand und Stein aus dem Boden stampfen muss.

Die Läufe in Oberkail zählen zur Serie des Deutschen Amateur-Motocross-Verbands (DAMCV), die insgesamt sieben Renn-Wochenenden umfasst. Gefahren wird in allen Klassen bei Jugendlichen, Damen und Herren.

top