Serie Spochtipedia

Volleyball beim TV Bitburg: Hier ist Baggern ausdrücklich erlaubt

Das Team des TV Bitburg mit Trainerin Beate Barg (zweite von rechts) zählt zu den ambitioniertesten Frauenteams in der Eifel-Mosel-Hunsrück-Region. In der Vorsaison gelang der Aufstieg in die Verbandsliga. FOTO: TV Bitburg

Bitburg . Volleyball: Zwei Mannschaften mit je sechs Akteuren und ein Netz dazwischen: Dynamik und Strategie stehen hoch im Kurs.

Sie sind eine eingeschworene Gemeinschaft mit einer langjährigen Trainerin, die vorneweg geht: Die Volleyballerinnen des Turnvereins (TV) Bitburg sind in dieser Saison in der Rheinland-Verbandsliga Nord am Start. Aus der Region Trier ist hier sonst nur noch der TV Ehrang vertreten. Schwangerschaften, Auf- und Abstiege oder Umzüge: So schnell sind die Bitburgerinnen nicht auseinanderzubringen. „Zickenkrieg gibt es bei uns keinen. Das macht uns auch so stark“, berichtet Mannschaftsführerin Claudia Schöler.

Sie und ihre Teamkolleginnen sind begeistert vom Spiel, von den Techniken und den vielfältigen Möglichkeiten, die es bietet. „Ausdauer, Sprungkraft, aber auch und vor allem Intelligenz stehen beim Volleyball ganz hoch im Kurs“, lässt Trainerin Beate Barg durchblicken.

top