Gala

TV-Sportlerwahl: Sieger und Platzierte feiern im Kurfürstlichen Palais (Fotos/Video)

Bei einer Gala im Kurfürstlichen Palais in Trier sind am Donnerstagabend zum 13. Mal die besten regionalen Athleten, Teams und Trainer eines Jahres geehrt worden. Mit dabei bei der Auszeichnung für das Jahr 2018 waren unter anderem die Nachwuchs-Rettungsschwimmerinnen der DLRG Echternacherbrück/Irrel, das Mädchen-Leichtathletikteam des Max-Planck-Gymnasiums Trier, Rallye-Pilot Alexander Rath (links) und Sportschütze Maximilian Pütz. FOTO: Mirko Blahak

Trier. Für mehrere Triathleten, eine Radsportlerin, junge Rettungsschwimmerinnen und eine Leichtathletin war die 13 eine Glückszahl. Bei der 13. TV-Sportlerwahl haben sie die Titel als beste Athleten, Trainer und Mannschaften des Jahres 2018 eingeheimst.

Nicht nur die Sieger, sondern alle 35 Nominierten in insgesamt sieben Kategorien wurden am Donnerstagabend bei einer Gala im Kurfürstlichen Palais in Trier geehrt. Rainer Düro, Initiator der regionalen Sportlerwahl und Präsident des Ironmanclubs Trier, betonte: „Dass der Zweite der erste Verlierer ist, gilt bei dieser Wahl nicht!“

Und so durften sich alle als Gewinner fühlen. „Besonders wichtig ist uns, die Nachwuchssportler für ihre spätere Karriere zu motivieren“, sagte Düro, der zusammen mit Björn Pazen als Moderator durch den Abend führte.

top