Regionaler Handball

Wittlich stellt wichtige Weichen

Thomas Feilen (erste Mannschaft) und Jennifer Simonis (zweite Mannschaft) machen als Trainer bei der HSG Wittlich weiter. FOTO: HSG Wittlich / Dieter Rau

Wittlich. Frauenhandball: Thomas Feilen und Jennifer Simonis, die als Spielerin aufhört, bleiben Coaches der HSG.

Der frühzeitige Klassenerhalt macht’s möglich. Frauenhandball-Oberligist HSG Wittlich hat für die neue Saison wichtige Weichenstellungen vorgenommen.

Trainer der HSG-Damen bleibt Thomas Feilen. Der 34-Jährige geht damit im Sommer in seine sechste Saison in der Säubrennerstadt. „Wir haben uns frühzeitig darauf verständigt, die Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr auszuweiten. Es war der Wunsch des Vereins und auch mein Interesse, mit der Mannschaft weiterzuarbeiten. Wir befinden uns aktuell auf einem guten Weg, sowohl mannschaftintern als auch im Gesamtverein“, sagt Feilen.

Jennifer Simonis FOTO: HSG Wittlich / Dieter Rau
top