Leichtathletik

Meldeschluss für Kinderleichtathletik-Dino in Bernkastel-Kues

Organisationsleiter Wolfgang Baum vom ausrichtenden SFG Bernkastel-Kues erklärt den rund 200 Kinder bis 13 Jahre einfühlsam, worauf sie beispielsweise beim Biathlon im Rahmen des Kinder-Leichathletik-Hallensportfest in Bernkastel-Kues achten müssen. FOTO: Holger Teusch

Bernkastel-Kues. Am Mittwoch, 20. März endet die Meldefrist für das älteste Kinderleichtathletik-Sportfest der Region Trier am vierten März-Samstag in Bernkastel-Kues.

Am Samstag, 23. März findet mit dem seit 1997 durchgeführten Hallen-Wettkampf des SFG Bernkastel-Kues die älteste Veranstaltungen dieser Art (zusammen mit den Sportfesten der Bitburg-Prümer Hallenserie) statt. Ganz modern war der Hallenleichtathletik-Dino schon zu Beginn der 2000er Jahre mit Elementen der Kinderleichtathletik.

Rund 200 Mädchen und Jungen werden am Samstag in zwei Blöcken (10.30 Uhr bis 13.30 Uhr Jahrgänge 2010-13, 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr Jahrgänge 2006-09) beim Hindernis-Staffelsprint, Hoch-Weitsprung, Medizinballstoßen, Wurf-Biathlon oder beim Hallen-Crosslauf erwartet. Startberechtigt sind in den Altersklassen U8, U10 und U12 (gemischte) Teams von mindestens fünf Kindern. Die Zwölf- und Dreizehnjährigen absolvieren einen klassischen Dreikampf aus Sprint (30 Meter, Hochsprung und Medizinballstoßen).

Anmeldung bis 20. März per E-Mail an bis zum 20.03.2019 an waltraud_schwaab@web.de.

top