Zwei Verletzte bei Fortuna

Sobottka und Zimmer wochenlang raus

Hiobsbotschaft für Fortuna Düsseldorf: Zwei Spieler haben sich im Testspiel gegen Emmen verletzt und fallen mindestens drei bis vier Wochen aus.

Fortunas Mittelfeldspieler Marcel Sobottka hat sich einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Das ergab eine Kernspintomografie-Untersuchung am Samstag. Sobottka war am Donnerstag beim Testspiel gegen den FC Emmen im Rahmen des Trainingslagers in Südspanien kurz vor Ende der Partie in einem Zweikampf umgeknickt und lange mit Händel vor seinem Gesicht liegengeblieben. Immerhin haben sich die schlimmsten Befürchtungen nicht bestätigt: „Die Syndesmose ist heil geblieben“, sagte Mannschaftsarzt Ulf Blecker im Gespräch mit unserer Redaktion.

Zudem gibt es einen weiteren Ausfall zu beklagen: Jean Zimmer hat sich im selben Spiel einen schweren Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Beide Spieler werden somit mindestens drei bis vier Wochen ausfallen und den Start in die Rückrunde verpassen.

(erer)
top