Sky-Experte Lothar Matthäus

„Fortuna hat nichts mehr mit dem Abstieg zu tun“

Sky-Experte Lothar Matthäus. FOTO: dpa / Hendrik Schmidt

Lothar Matthäus ist nach dem Sieg von Fortuna gegen den VfB Stuttgart sicher, dass die Düsseldorfer den Klassenerhalt nahezu sicher haben. Auf Trainer Friedhelm Funkel hält er große Stücke.

Der deutsche Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sieht Aufsteiger Fortuna Düsseldorf auf einem guten Weg, die Klasse zu halten. „Ich habe gesagt, sie müssen das Spiel gegen Stuttgart gewinnen, dann haben werden sie mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben“, sagte der 57-Jährige bei einer Veranstaltung des Pay-TV-Senders „Sky“. „Natürlich sind sie rechnerisch noch nicht durch, aber es ist jetzt schon eine verdammt komfortable Ausgangslage für den Verein. Und das nach diesem Theater um den Vertrag von Friedhelm Funkel in der Winterpause. Das war unnötig wie sonst etwas. Aber selbst diese Situation hat er in beeindruckender Weise weg gesteckt.“

Funkel habe bewiesen, dass er mit einfachen Mittel in der Lage sei „tolle Arbeit“ abzuliefern. „Ich habe ihn noch nicht so oft jammern hören, dass er nicht die und die Mittel zur Verfügung hat. Er stellt sich der Herausforderung. Die Mannschaft macht keine Überdinger, sonder spielt das, was sie kann.“ Am Anfang der Saison habe er Düsseldorf und Nürnberg wie viele andere auch auf dem Zettel als direkter Abstiegskandidat gehabt. „Doch mittlerweile spielen sie eine richtig starke Saison und haben sich das alles mehr als verdient“, sagte Matthäus.

Bei der Konkurrenz sei die Qualität im Kader einfach erschreckend schwach. „Nürnberg ist einfach nicht gut genug besetzt und bei Stuttgart stimmt es vorne und hinten nicht. Da wurden personelle Entscheidungen getroffen, die es nun schwer machen“, befand Matthäus, der in seiner Karriere für Borussia Mönchengladbach, Bayern München, Inter Mailand und New York Metro Stars aktiv war.

top