Feuer im Schrebergarten

Gartenlaube steht bei Wittlicher Zentrum in Flammen (Fotos)

Schrebergarten-Laube brennt in Wittlich nahe dem Platz an der LieserFOTO: Christian Moeris

Wittlich. Blaulicht und Martinshorn: Ein Feuer in einer Gartenlaube in der Schrebergartenanalge nahe dem Platz an der Lieser hat die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei am Feitagvormittag in Wittlich auf Trab gehalten. Große Rauchschwaden standen über der Schrebergartenanlage an der Lieser, als die Einsatzkräfte gegen 10.40 Uhr alarmiert wurden.

Die Feuerwehrleute, die mit drei Einsatzfahrzeugen angerückt waren, löschten den Brand innerhalb von Minuten und drangen mit Atemschutzmasken in die Laube ein, um dort nach Personen zu suchen. Doch zum Brandzeitpunkt befand sich keine Person in der Schrebergartenlaube, niemand wurde verletzt. Rettungssanitäter standen für den Fall der Fälle jedoch bereit. Durch die Brandeinwirkung auf das mit Eternitplatten bedeckte Dach, kam es zu explosionsartigen Geräuschen.

Brand im Schrebergarten in Wittlich FOTO:

Nachdem die Flammen gelöscht und die Laube gelüftet war, sicherte die Polizei Spuren, da der Brand eventuell von außen gelegt worden sein könnte, denn bislang ist die Ursache des Feuers ungeklärt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Wittlich, das DRK und die Polizei Wittlich.

Hinweise zu dem Vorfall bitte an die Polizeiinspektion Wittlich, Tel.: 06571/926-0

oder unter der E-Mail-Adresse piwittlich@polizei.rlp.de

top