Läufer erinnern an Armend Welsch

FOTO: (h_tl )

Grevenmacher.


(r.n.) Der Osterlauf in stand gestern unter besonderen Vorzeichen. Denn Freunde und Bekannte des vor wenigen Tagen verstorbenen Armend Welsch widmeten auf den fünf Kilometern des Jedermannlaufs ihre Gedanken und Gefühle dem Mann aus Luxemburg, der vor allem für den Deuluxlauf in Langsur ein kaum ersetzbarer Mitorganisator, Helfer und Stimmungsmacher war. Etwa 200 Läuferinnen und Läufer aus der ganzen Region trugen zu diesem Anlass Trauerflor. Zum Lauf "Powered by Armend" hatten sein Freunde aus Langsur aufgerufen.
Mehr Informationen zum Osterlauf: ww.volksfreund.de/laufen
TV-Foto: Rainer Neubert

top