Feuerwehr

Neue Hauptwache der Trierer Berufsfeuerwehr speckt ab

FOTO: TV / Frank Göbel

Trier. Statt in Trier werden am Zweitstandort Ehrang acht neue Stellplätze geschaffen.

Am im September 2016 eröffneten Brand- und Katastrophenschutzzentrum der Trierer Berufsfeuerwehr in Ehrang wird eine weitere Fahrzeughalle gebaut. Platz haben sollen darin acht Feuerwehrfahrzeuge.

Eigentlich sollten die acht Stellplätze zusammen mit der neuen Hauptwache der Feuerwehr errichtet werden. Diese soll auf dem Gelände des alten Polizeipräsidiums an den Kaiserthermen entstehen.

Weil das City-Areal allerdings zu klein ist, um alle benötigten Räume, Hallen und Werkstätten der künftigen Hauptwache unterzubringen, wird das Raumprogramm durch die Verlegung der acht Garagenplätze nach Ehrang abgespeckt.

top