Karneval

Fernsehstars treffen in Trier-Ehrang auf fideles Volk

Da schunkelt sogar das Prinzenpaar mit! Die Sitzung des Karnevalsvereins Ehrang rot-weiß bringt alle zum Tanzen.FOTO: Julia Schulz

Trier-Ehrang. Zwischen leuchtenden Haaren und Uniformen: Trolle, „die Geissens“ und die Müllabfuhr feiern gemeinsam den 66. Geburtstag der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Ehrang.

Ein närrisches Jubiläum! Wenn die Karnevalsgesellschaft (KG) Rot-Weiß Ehrang Geburtstag feiert, sind alle eingeladen. Doch was wollen diese kleinen Märchengestalten hier?

 Bunte Haare leuchten im Dunkeln. Kleine Trolle wirbeln über die Bühne der KG Rot-Weiß Ehrang. Sie flüchten vor dem Volk der Bergen, die nur dann glücklich werden können, wenn sie einen Troll verspeisen. Können diese Völker jemals Frieden schließen?

 Zusammenhalt ist wichtig. Das zeigt das Troll-Musical der Kindergarde bei der ersten Sitzung am vergangenen Samstag.  Diesen Gedanken greift auch das Motto der Ehranger auf: „Rot und Blau, mir machen Foasenicht in Ehrik, Helau“: Sogar das blau glitzernde rot-weiße Kleid von Prinzessin Ana I.  vereint die beiden Vereine Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß und Theater- und Karnevalsverein Blau-Weiß 09 Ehrang miteinander. Die Prinzessin stammt ursprünglich aus Portugal und Prinz Heinz I. aus Deutschland. Hier reichen sich also nicht nur zwei Vereine, sondern auch zwei Nationen die Hand.

top