Als Berufstätiger ein Studium der Informatik wagen

Trier. Trier (red) Wer zum Wintersemester 2017/18 das berufsbegleitende Fernstudium Informatik aufnehmen möchte, kann sich noch bis zum 31. Juli bewerben: Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat die Anmeldefrist verlängert - so auch für den Fernstudiengang Informatik mit dem akademischen Abschluss Master of Computer Science (M.C.

SC.), den die Hochschule Trier in Kooperation mit der ZFH durchführt. Das Fernstudium Informatik an der Hochschule Trier richtet sich an Berufstätige ohne Erststudium in der Informatik - also an Quereinsteiger. Der Vorteil daran ist, dass sie ihre Berufstätigkeit nicht aufgeben müssen. Für jedes mit Erfolg absolvierte Modul erhalten die Teilnehmer ein Hochschulzertifikat, das sie für Bewerbungen nutzen können.
Weitere Informationen finden Interessierte unter <%LINK auto="true" href="http://www.fernstudium.hochschule-trier.de" text="www.fernstudium.hochschule-trier.de" class="more"%>

top