Vermisstenfall

Vier Freunde retten verwirrten Mann in Wincheringen

Diese Vier haben sich nachts bei strömendem Regen auf die Suche nach einem 88-Jährigen gemacht und ihn gefunden. FOTO: TV / Marion Maier

Wincheringen/Onsdorf . Eine orientierungslose Frau (79) aus Wincheringen taucht unterkühlt in Onsdorf auf. Vier junge Leute suchen spontan nach dem vermissten Ehemann (88) – und finden ihn gerade noch rechtzeitig.

Ein Samstagabend im Dezember. Es stürmt und schüttet wie aus Eimern. Die vier Freunde Michael und Johannes Gries, Anna Koch sowie Sascha Pütz (alle zwischen 20 und 23 Jahren alt) treffen sich in Wincheringen, um auszugehen. Doch es kommt anders.

 

Ehefrau gefunden, Mann vermisst  Eine englischsprachige Frau hat die 79 Jahre alte Nachbarin von Familie Gries durchnässt, unterkühlt und voll Schlamm in Onsdorf gefunden und bringt sie gegen 19.30 Uhr zu den Griesens. Die Seniorin wollte eigentlich nach Hause, doch sie hat keinen Haustürschlüssel, und ihr 88 Jahre alter Mann reagiert auch nicht – weder auf Klingeln, noch auf Klopfen oder spätere Anrufe von Michaela Gries, der Mutter von Michael und Johannes. Sie gibt der Seniorin trockene Kleider, etwas Heißes zu trinken und etwas zu essen.

top