Regionale Infos und Entschleunigung

Hunderte Schüler profitieren von der Stihl-Lesepatenschaft in der BBS Prüm. Dass das Projekt ankommt, davon überzeugte sich Werkleiter Hartmut Fischer (Zweiter von rechts). Links Schulleiter Manfred Stumps. TV-Foto: Björn PazenFOTO: Bjoern Pazen (BP) ("TV-Upload Pazen"

Prüm/Weinsheim. Weinsheimer Unternehmen Stihl hat seine Volksfreund-Lesepatenschaft mit der BBS Prüm verlängert.

Prüm/Weinsheim Wenn es um das Thema Ausbildung geht, ist die Stihl AG mit ihrem Aluminium-Druckguss-Werk in Weinsheim in der Region ganz vorne dabei. Dabei setzt das Unternehmen im Kampf um die besten Nachwuchskräfte schon früh an - unter anderem mit einigen Kooperationen mit der Berufsbildenden Schule (BBS) in Prüm.
Weil man bei Stihl weiß, dass das Wort Ausbildung zu einem großen Teil aus dem Wort Bildung besteht, wurde man 2013 - als erstes Unternehmen überhaupt - Volksfreund-Lesepate für die BBS Prüm im Rahmen des Projekts "Paten machen Schule".
Und weil die Lese-Ecke in der Mediathek der BBS so gut ankommt, wie auch Schulleiter Manfred Stumps bestätigt, hat Stihl seine Lesepatenschaft nun um ein weiteres Jahr verlängert. Für Hartmut Fischer, den Stihl-Werkleiter in Weinsheim, sind vor allem zwei Aspekte wichtig: "Die Schüler erfahren alles Wichtige aus der Region, und dies gebündelt. Zweitens ist Zeitunglesen in der Zeit des hektischen Nachrichten-Konsums auch eine Entschleunigung. Die Schüler nehmen sich die Zeit, um Hintergründe zu Themen zu erfahren, statt online nur schnell die Überschriften zu überfliegen."
Beim Fototermin mit Fischer erläuterte Stumps auch, dass der Volksfreund nicht nur in der Lese-Ecke genutzt werde: "Sowohl in den gewerblich-technischen Klassen als auch im beruflichen Gymnasium wird die Zeitung im Deutsch- und Sozialkunde-Unterricht genutzt. Auch daher ist diese Lesepatenschaft sehr sinnvoll, und wird vielfältig als Informationsquelle genutzt." Wegen der Größe der Schule verfügt die BBS sogar noch über eine zweite Lese-Patenschaft - durch die Kreissparkasse Bitburg-Prüm.
Weitere Informationen gibt es
im Internet unter
<%LINK auto="true" href="http://www.paten-machen-schule.de" text="www.paten-machen-schule.de" class="more"%>

top