Interview Frank Rohles

Sagenhaft: Abschlusskonzert der Roxxbusters in Prüm mit Sänger der Rockband Saga

Die Roxxbusters schieben gerade ganz schön viele Probe-Überstunden, um die Lieder von Saga perfekt zu beherrschen. FOTO: TV / Schramm, Johannes

Prüm. Zu ihrem sechsten Jahresabschlusskonzert in der Karolingerhalle in Prüm ist den Roxxbusters wieder ein echter Coup gelungen. Als besonderer Gast steht mit ihnen Michael Sadler, der Sänger von Saga, auf der Bühne.

Wer wird es in diesem Jahr sein? Diese Frage werden sich die Fans der Roxxbusters schon seit geraumer Zeit gestellt haben. Denn es ist schon eine richtig schöne Tradition, dass die fünfköpfige Band mit Frank Rohles, Hagen Grohe, Tobias Schmitz, Rainer Peters und Ralph Winter zu ihrem letzten Konzert im Jahr einen besonderen Gast einladen. In diesem Jahr werden sie am Freitag, 28. Dezember, Michael Sadler, Sänger von Saga, in der Prümer Karolingerhalle in ihrer Mitte aufnehmen.

In den Vorjahren konnten sie schon bekannte Künstler wie Chris Thompson (Stimme von Manfred Mann’s Earth Band), Nicholas Müller (Von Brücken, Jupiter Jones) und Roman Lob (Eurovision Song Contest) verpflichten. Mit Michael Sadler haben sie es geschafft, einen international erfolgreichen Musiker mit einer großen Fangemeinde in Deutschland nach Prüm einzuladen. Der in den USA lebende Sänger der kanadischen Progressive-Rock-Band Saga hat sich im Februar 2018 nach 40 Jahren und 21 Studio-Alben von den Weltbühnen verabschiedet. Am 28. Dezember wird Sadler zusammen mit den Roxxbusters einige der größten Hits nochmal auf die Bühne bringen. Im Vorfeld zu dem Konzert haben wir mit Frank Rohles von den Roxxbusters gesprochen.

Michael Sadler kommt zum Konzert der Roxxbusters nach Prüm. FOTO: Andrew Clowater
top