Lesetreff im Weltladen: Autoren stellen Texte vor

Traben-Trarbach. Traben-Trarbach (red) Vor sechs Jahren trafen sich im Weltladen Traben-Trarbach auf Einladung des KulturSalons Mittelmosel erstmals Autoren, um bei einem "Offenen Lesetreff" ihre neuesten Arbeiten vorzustellen. Das war damals neu für die Region, eine Begegnung der unterschiedlichsten literarisch-poetischen Arbeiten mit breiter Spannweite von Tradition bis Experiment.

Unerwartete Entdeckungen wurden möglich - bis heute ist es immer wieder von Neuem spannend. Es gelten einfache Regeln: Nur eigene Texte werden gelesen, und auch nur Texte, die noch nicht veröffentlicht sind. Die Lesezeit darf höchstens zehn Minuten betragen. Zur Auswahl der Texte gibt es keine Empfehlungen oder Vorschriften: die Autoren lesen die Texte, die ihnen aktuell wichtig sind.
Der nächste Lesetreff ist am heutigen Donnerstag ab 19 Uhr im Weltladen in der Bismarckstr. 5 im Stadtteil Traben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

top