Verein Römisches Tawern wandert nach Wasserliesch

Tawern/Wasserliesch. Tawern/Wasserliesch (red) Der Verein Römisches Tawern lädt alle Mitglieder, Tawerner Bürger oder Interessierte zu einer Wanderung am Sonntag, 21. Mai, zur Nachbargemeinde Wasserliesch ein. Start ist um 14 Uhr am Parkplatz vor der Kirche in Fellerich.


Nach kurzen Erläuterungen zu Fellerich und der Kirche geht es unter Leitung von Thomas Müller über die Höhe entlang der Weinbergswege in das teilweise noch sehr ursprüngliche Albachtal, das für die regionale Wasserversorgung von großer Bedeutung ist. Auf der Höhe des Wasserliescher Berges haben bereits die Römer ein Lager errichtet. Unterwegs und in der Ortslage Wasserliesch werden an markanten Punkten Erläuterungen zu Geschichte, Geologie und Grenzverläufen gegeben. Nach Ende des Rundganges besteht die Möglichkeit, an einer Weinprobe im Weingut Giwer-Greif teilzunehmen. Diese kostet sechs Euro. Für die Rückkehr nach Fellerich stehen mehrere Autos zur Verfügung, die die Fahrer zu ihren Autos nach Fellerich zurück bringen.

top