Verdienter Lohn

Erfolgreiche und stolze Jungchemiker: Tobias Hoffmann (vorn links) und Jakob Kirsch mit ihren Betreuern Jürgen Kopp und Kerstin Huckert sowie Schulleiter Wolfgang Leyes (Mitte). Foto: Gymnasium KonzFOTO: (h_ko )

Konz. Jungchemiker Tobias Hoffmann und Jakob Kirsch vom Gymnasium Konz erhalten bedeutenden Preis.

Konz (red) Jakob Kirsch und Tobias Hoffmann aus der Klasse 5 c des Konzer Gymnasiums wurden im Rahmen des rheinland-pfälzischen Experimentalwettbewerbes "Leben mit Chemie" mit dem höchsten Preis ihrer Altersklasse ausgezeichnet: Für ihre hervorragenden Leistungen erhielten die beiden Schüler eine Ehrenurkunde und einen Buchgutschein.
Im Rahmen ihrer Arbeit beschäftigten sich die beiden Fünftklässler intensiv mit den Wachstumsfaktoren und den Pflanzenfarbstoffen der Kresse. Dabei haben sie außerdem die chemische Zusammensetzung eines Flüssigdüngers untersucht sowie eine optimierte Düngeempfehlung für das Kressewachstum erarbeitet.
Für die praktische Arbeit und die Verschriftlichung ihrer Forschungsergebnisse investierten Jakob Kirsch und Tobias Hoffmann einen Großteil ihrer Freizeit und verbrachten etliche Stunden im Labor. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und hat schließlich auch die Jury überzeugt.
Betreut wurden die beiden Konzer Gymnasiasten von Studienrat Jürgen Kopp und Studienassessorin Kerstin Huckert.
In diesem Jahr beteiligten sich insgesamt 116 Schulen und 3635 Schülerinnen und Schüler des Landes Rheinland-Pfalz am Experimentalwettbewerb "Leben mit Chemie".

top