Feiern

Konzer feiern zum 70. Mal ihr Heimatfest

KonzFOTO: TV / Fusenig, Cornel

Konz. Schicke Weinköniginnen, alte Autos und laute Musik: Vom 13. bis zum 16. Juli erwartet die Stadt Tausende Besucher. Der TV gibt einen Überblick, was beim größten Weinfest der Verbandsgemeinde los ist und welche Einschränkungen es gibt.

Daheimgebliebene treffen auf Heimkehrer, Zugezogene auf Ur-Konzer, Touristen auf Menschen aus der Region: Das Heimat- und Weinfest in Konz bringt Menschen zusammen, die sich sonst nicht so oft treffen. Und wie immer bringt es ein breites Programm, aber auch Einschränkungen für Autofahrer und Anwohner mit sich.

Programm Das Fest beginnt am Freitag, 13. Juli, um 20 Uhr offiziell auf der Festplatz-Bühne. Doch los geht es schon vorher: Weinköniginnen aus der ganzen Region treffen sich zunächst im Hafen des Wassersportclubs und fahren dann von dort mit Motorbooten zum Anleger in der Saarstraße. Ein Oldtimerkorso des Motorsportclubs Konz und die Winzerkapelle aus Oberemmel bringt sie dann zum Festplatz am Konzer Markt, wo das Bühnenprogramm beginnt. Die Moderation der Eröffnung übernimmt Radiomoderator Thomas Vatheuer. Um 22.30 Uhr ist mit dem Eröffnungsfeuerwerk einer der Festhöhepunkte geplant.  Der Samstag, 14. Juli, steht im Zeichen der Musik. Eine Party-Coverband vor dem Rathaus und eine DJ-Nacht dahinter sind geplant. Der Festsonntag, 15. Juli,  beginnt um 8 Uhr mit dem Oldtimertreffen des Motorsportclubs auf dem Möbel-Martin-Parkplatz. Ab 14.30 Uhr gibt es Programm für Kinder. Sonntag und Montagabend spielen wieder Livebands (siehe Info für detailliertes Programm).

top