Förster führt durch Bestattungswald

Konz. Konz (red) Die Bestattungskultur in Deutschland wandelt sich. Immer mehr Bürger entscheiden sich für eine Beisetzung in Wäldern.

Im Bestattungswald Waldfrieden Konz können Verstorbene in einer größtenteils naturbelassenen Umgebung zur letzten Ruhe gebettet werden. Um sich ein genaueres Bild vom Bestattungswald machen zu können, bietet Revierförster Martin Bee regelmäßig Waldführungen an. Die nächsten Termine sind die drei Sonntage, 21. Mai, 18. Juni und 23. Juli.
Terminanfragen und Anmeldungen gehen an die Friedhofsverwaltung unter:
waldfrieden@konz.de oder 06501/83170

top