Landfrauen fahren zur Messe Nadelwelt

Vulkaneifel. Vulkaneifel (red) Der Landfrauenverband Vulkaneifel unternimmt Freitag, 5. Mai, eine Lehrfahrt zur Messe "Nadelwelt" in Karlsruhe. Diese hochkarätige Veranstaltung mit internationalen Ausstellern bietet neben Produktneuheiten, die vor Ort gekauft werden können, Textilkunst aus aller Welt und eine abwechslungsreiche Palette an Workshops zu den Themen Patchwork, Nähen, Stricken, Spinnen, Sticken, Quilts und mehr.

Kosten: 35 Euro für Mitglieder, 38 Euro für Nichtmitglieder. Abfahrtszeiten: 6 Uhr, Hillesheim, Busbahnhof; 6.15 Uhr, Dreis-Brück, Haus Vulkania; 6.30 Uhr Daun, Michel-Reineke-Platz. Nähere Infos und Anmeldungen bei Marianne Müller, Telefon 06591/5070 oder 0174/7927179, oder bei Angelika Koch, Geschäftsführung Landfrauenverband, Telefon 02692/9337920, info@landfrauen-vulkaneifel.de
Hillesheim (red) Der Eifelverein lädt zur großangelegten Krimi-Ostereiersuche am Montag, 17. April, durch die Hillesheimer Flur ein. Anhand von "Krimierzählungen" findet man eierische Hinweise im bunten Look. Ein Abschluss belohnt die Ermittler mit Kaffee, Kuchen, Sprudel, Cola und Limo. Mitzubringen sind Papa, Mama, Oma und Opa, den Kinderwagen für den Eiertransport. Die Wanderstrecke beträgt etwa fünf Kilometer. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Rathaus Hillesheim. Wanderführer sind Stefanie Becker und Klaus Treitges.
Müllenborn (red) Der Eifelverein Müllenborn lädt für Ostermontag, 17. April, um 14 Uhr zur traditionellen Ostereiersuche für Kinder rund um Müllenborn ein. Bei der vergangenen Mitgliederversammlung haben die Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt: Knut Wichmann sr. zum Ersten Vorsitzenden, Edwin Klaeren zu seinem Stellvertreter, Armin Naaß zum Geschäftsführer, Herbert Heinz zum Kassenwart, Carola Korell zur Wegewartin und Paul Dörr sowie Roland van Loenhout als Beisitzer. Mit einer Gedenkminute hatten die Mitglieder Abschied von Armin Krämer und Hubert Kuhl, die 2016 verstorben waren, genommen und Franz Eul zu 50 Jahren Mitgliedschaft gratuliert.Meldungen

top