Vollsperrung wegen Abriss

FOTO: (m_wil )

Wittlich. Wittlich (sos) Wegen der Abrissarbeiten zwischen Einkaufszentrum und Kolpinghaus ist ein Stück der Kurfürstenstraße voll gesperrt (der TV berichtete). Nicht jeder beachtet den Umleitungshinweis etwa am Kreisel in der Friedrichstraße.

Deshalb müssen viele Fahrer vor der Baustelle wieder umständlich wenden oder sie bescheren den Anliegern der Kegelbahnstraße ungewollt mehr Verkehr vor der Haustür. Der aktuelle Abriss macht Platz für ein Neubauprojekt. So sollen im Kolpinghaus, das verkauft wurde, ein Geschäftslokal und dazu acht behindertengerechte Wohnungen entstehen. Auch auf dem Grundstück des nun abgerissenen Hauses Nummer 4 sollen ein Laden und Wohnungen gebaut werden.

top