630 000 Euro für neue Gemeindestraße

Herforst. Herforst (cha) Herforster können sich ab kommender Woche auf Lärm einstellen. Denn in der Waldstraße werden ab Montag, dem 24. April, die Bagger rollen.

Die Baustelle ist schon seit dieser Woche eingerichtet.
Was dort genau gemacht wird? Eine neue Deckschicht soll her und auch der Unterbau muss saniert werden. Außerdem werden Wasserleitungen und Hausanschlüsse verlegt. Die Kosten für den Ausbau liegen bei rund 630 000 Euro, sagt Ortsbürgermeister Werner Pick.
Um den Verkehr im Ort nicht allzu stark zu belasten, wird in zwei Abschnitten gearbeitet. Zuerst wird der Asphalt bis zur Einmündung Rosenstraße aufgerissen. Wenn die Arbeiter der Firma Wey aus Rivenich mit diesem Teilstück fertig sind, kommen die 200 Meter bis zur Kreuzung Poststraße dran. Mit dem Abschluss der Arbeiten rechnet Pick im Oktober.

top