Topseller für iPhone und iPad

Die App-Charts 2017: Kommunizieren, Notieren, Informieren

Berlin. Tausende Male sind die Topseller-Apps des Jahres 2017 heruntergeladen worden. Die Spitzenreiter unter den iPhone- und iPad-Programmen sind Dauerbrenner. Die erfolgreichsten iOS-Apps im Überblick:

- WhatsApp: Der Messenger ist ein zweifacher Sieger. WhatsApp räumt sowohl bei den meistgeladenen iPhone- als auch bei den meistgeladenen iPad-Apps ab. Nutzer können damit kostenlos (Sprach-)Nachrichten, Fotos und Videos verschicken, telefonieren und ihren Standort teilen.

- Blitzer.de PRO: Die Verkehrs-App ist der iPhone-Topseller des Jahres 2017. Mit ihr wollen Autofahrer teure Bußgeldbescheide umgehen. Denn Blitzer.de PRO warnt sie vor festen und mobilen Gefahrenstellen. Nutzer erhalten zudem aktuelle Stauwarnungen sowie Hinweise auf Baustellen und Unfälle.

- GoodNotes 4: Es ist das Notizbuch fürs Smartphone - GoodNotes 4 überzeugt mit seinen Funktionen, seiner Handschrifterkennung und der pdf-Datei-Nutzung. Dafür geben User auch 8,99 Euro aus. Die Qualität der App hat viele iPad-Nutzer überzeugt, und so ist GoodNotes 4 die meistgekaufte iPad-App des Jahres 2017.

Übrigens, die Favoriten 2017 der deutschen App-Store-Redaktion sind Enlight Videoleap fürs iPhone, eine Gratis-App für die mobile Videobearbeitung, und Affinity Photo (21,99 Euro) fürs iPad, ein Programm für eine professionelle Fotobearbeitung.

top