Packen wie die Profis

Tipps für einen stressarmen Umzug

Der Hausrat soll bei einem Umzug möglichst unversehrt in die neue Bleibe gebracht werden. Foto: Christin Klose FOTO: Christin Klose

Hattersheim. Ein Umzug bedeutet meist Stress. Aus der bisher gemütlichen Wohnung wird ein unwirtlicher Ort voller Kartons und auseinandergeschraubter Möbel. Und das alles soll möglichst unversehrt in die neue Bleibe gebracht werden.

Tipps rund ums Packen und Transportieren:

Nicht zu viel in die Kartons packen

„Schon allein, um Umzugshelfer oder Mitarbeiter der Umzugsfirmen nicht zu überlasten, sollten die Kartons nicht überladen werden“, sagt Susanne Woelk, Geschäftsführerin der Aktion Das sichere Haus in Hamburg. Es gilt, genügend Kartons zu besorgen. „Also vorher berechnen, wie viele nötig sind.“

top