Polizei

Mofafahrer weicht aus und stürzt

Kelberg. (mh) Ein laut Polizei unachtsamer Autofahrer, der zudem geflüchtet ist, hat den Unfall eines Mofa-Fahrers verursacht. Der Autofahrer hatte am Mittwoch gegen 17  Uhr seinen dunklen Wagen in der Schulstraße in Kelberg rückwärts ausgeparkt.

Möglicherweise hatte er den 15-jährigen Mofafahrer nicht bemerkt. Der wiederum reagierte geistesgegenwärtig und wich dem Fahrzeug aus. Dabei stieß er jedoch gegen ein auf den anderen Straßenseite geparktes Auto und stürzte. Dabei verletzte sich der Jugendliche leicht am rechtem Bein und Arm. Am Auto und Mofa entstand geringer Sachschaden.

top