Feuerwehr

Zwei Brände in der Trierer Robert-Schuman-Allee

FOTO: TV / Roland Morgen

Trier. Zwei Mal innerhalb von 12 Stunden ist die Feuerwehr in die Robert-Schuman-Allee auf dem Trierer Petrisberg ausgerückt.

Zunächst waren am Sonntagabend gegen 21 Uhr zwei Müllcontainer in Nähe des Supermarkts Wasgau in Brand geraten, wie die Berufsfeuerwehr Trier auf TV-Nachfrage mitteilte. Die Brandursache ist unbekannt. Die Feuerwehr habe die Lage allerdings schnell im Griff gehabt. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden sei gering.

Am Montagmorgen gegen 9 Uhr alarmierten dann Bewohner eines Appartementhauses in der Robert-Schuman-Allee die Feuerwehr: In einem der Appartements schrillte der Brandmelder. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zu der stark verrauchten Ein-Zimmer-Wohnung, deren Bewohner nicht zu Hause war. Auf einer nicht ausgeschalteten Herdplatte kokelte allerdings ein Topf vor sich hin, in dem sich laut Feuerwehr Küchenlappen befanden. Auch in diesem Fall war die Sache schnell unter Kontrolle: Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete die Wohnung. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden sei überschaubar, teilte die Feuerwehr mit.

top