Polizei

Betrunkene Frau attackiert ihren Freund bei Streit

Kelberg-Zermüllen. (red) Einem Zeugen fielen am Sonntag, 13. Mai, gegen 2 Uhr zwei Betrunkene auf, die in Kelberg-Zermüllen an der B 257 auf sich aufmerksam machten. Der Mann hatte laut Angaben der Polizeiinspektion Daun eine blutende Wunde am Hinterkopf.

Es stellte sich heraus, dass der 50-jährige Mann aus Nordrhein-Westfalen und seine 47-jährige Freundin aus dem Großraum Koblenz vermutlich aufgrund ihres Alkoholkonsums in einem Restaurant  in einen Streit geraten sind. Im Verlauf des Konflikts wurde der Mann verletzt. Nach einer Aufforderung, die Pizzeria zu verlassen, fuhr die Betrunkene  in ihrem Auto mit ihrem Freund in Richtung Dorfmitte. Der Verletzte  wurde ins Krankenhaus  zur stationären Behandlung gebracht. Der Beschuldigten wurde hier eine Blutprobe entnommen. Sie hatte über zwei Promille.  Ihr Führerschein wurde daher sichergestellt.

top