Verkehr

Auto in Flammen: B 51 zwei Stunden lang gesperrt

FOTO: TV / Klaus Kimmling

Newel. Der Brand eines Personenwagens führte am Mittwochabend zu einer zweistündigen Vollsperrung der B 51 bei Newel (Kreis Trier-Saarburg)

Böse Überraschung für einen Autofahrer am Mittwoch gegen 21.35 Uhr auf der B 51 (“Bitburger“) kurz vor der Abfahrt Newel: Er wurde von einem Hintermann per Lichthupe darauf aufmerksam gemacht, dass mit seinem Wagen etwas nicht stimmt. Er hielt am rechten Fahrbahnrand an und musste feststellen, dass der Motor brannte. Die Freiwillige Feuerwehr Newel löschte das Feuer. Das Auto war aber nicht mehr zu retten. Es musste total beschädigt abgeschleppt werden.

Die B 51 war zwei Stunden lang in beide Richtungen gesperrt. Die Straßenmeisterei Trierweiler-Sirzenich stelle Warnbeschilderung auf und reinigte die Fahrbahn. Um 23.36 Uhr hoben die Beamten der Polizeiinspektion Trier die Sperrung auf.

top